Sedcard

Mein Name ist Franz Engels. Ich bin Fotograf mit Wohnsitz in Bern.

Begonnen mit der Fotografie habe ich im jugendlichen Alter als Autodidakt mit analogem Equipment. Seit 2004 arbeite ich mit digitalen Spiegelreflex-Kameras von Nikon. Von 05/2011 bis 02/2012 habe ich einen Diplom-Fotolehrgang an der Wirtschaftsschule KV Baden (CH, Aargau) absolviert mit Workshops bei

Hauptsächlich fotografiere ich Landschaften, Menschen und Tiere, bevorzugt in natürlichem Licht und in Alltagssituationen. Meine Bilder entstehen in der Regel nicht als minuziös geplante Inszenierungen, sondern als Momentaufnahmen aus dem Genre der „Schnappschüsse“. Studioaufnahmen und „still lifes“ mit geführtem Licht und aufwändiger Inszenierung können sehr viel Freude machen. Was mich persönlich in meiner eigenen fotografischen Arbeit seit Beginn aber viel mehr fasziniert und antreibt sind die flüchtigen und jeweils einzigartigen und eben nicht reproduzierbaren Ausdrucksformen des Lebendigen in einem bestimmten Augenblick. Technik und Perfektion sind mir keineswegs unwichtig dabei, aber naturgemäss nachgeordnet. Der plötzlich auftauchende Adler, die unerwartet aus der dichten Wolkendecke hervorbrechende Sonne, der Gesichtsausdruck des Sohnes beim Erblicken des Meeres lassen keine längere Vorbereitung zu. Der Approach besteht darin, diejenigen Momente aus einer Perspektive festzuhalten, die eine Resonanz in anderen Menschen finden, beim Betrachten in Schwingung geraten und wieder zum Leben erweckt werden. Solche Momente also, die über die persönliche Reise- oder Alltagsdokumentation hinausreichen, weil sie auf etwas Gemeinsames verweisen.

Ein technisch perfektes Bild, das nicht lebt, ist für mich wertlos. Was zählt sind der Blickwinkel des Fotografen und das Auge des Betrachters, die jedes einzelne Bild in seiner Aussage vom anderen unterscheiden und unersetzbar machen.

Für spannende Projekte bin ich stets zu begeistern. Scheuen Sie sich nicht, bei konkretem Interesse mit mir Kontakt aufzunehmen!